Betreuungs- und Entlastungsangebote durch eine Betreuung zu HausePflege und Betreuung zu Hause

Oft sind es nur die kleinen Dinge im Leben, die sich im Alltag nicht mehr so gut bewältigen lassen. Im besten Fall hat man selbstverständlich Kinder, Angehörige oder Freunde, die mithelfen. Aber nicht immer gibt es Hilfe, oder die Kinder, Freunde und Verwandte sind durch den Stress im Alltag, diesen hohen Anforderungen gar nicht oder nur bedingt gewachsen. Und wenn doch die Möglichkeit besteht, dass Verwandte oder  Kinder bei der Bewältigung des alltäglichen Lebens mithelfen, müssen auch Sie gelegentlich entlastet werden, damit sie Zeit für sich und Ihre Familie haben, oder z.B. für einen Urlaub.
So sucht man dann oft vergebens nach kompetenten und vor allem zuverlässigen und geschulten Ansprechpartnern.
Niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote werden von den Pflegekassen finanziell gefördert. Des weiteren können auch Leistungen aus der Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege oder 40% der Sachleistungen  für niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote genutzt werden.
 

Hier schreitet dann die MSB (mobile Senioren Betreuung) ein, um mit sozialen und hauswirtschaftlichen Diensten den Alltag gemeinsam mit der Pflegeperson zu bewältigen und die Verwandten oder Bekannten durch die Betreuung zu Hause zu entlasten.

 

Lebensfreude durch die Betreuung zu HauseBetreuen zu Hause ist ein großes Plus!

Hierbei ist es so, dass sich der kranke, behinderte oder ältere Mensch trotz einer gewissen Pflegebedürftigkeit nicht an eine neue Umgebung gewöhnen muss.
Der Aufenthalt oder eine Kurzzeitpflege in einem Altenheim oder Pflegeheim ist somit überflüssig.
Laut Aussagen von Kindern, Verwandten und von den pflegebedürftigen Menschen selber, haben wir festgestellt, dass fast alle pflegebedürftigen Personen lieber durch eine Betreuung zu Hause in den eigenen 4 Wänden betreut werden möchten, anstatt in einem Altenheim oder Pflegeheim untergebracht zu werden.

 

Gemeinsam spazieren gehen

 

Niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote. Die Pflegebedürftigen Menschen können durch die Betreuung zu Hause weiter in ihrer Wohnung leben. In bestimmten Abständen schauen wir, die mobile Seniorenbetreuung vorbei und versorgen sie - sei es mit Lebensmitteln, Lektüre oder sonstigen benötigten Waren und Gebrauchsgütern. Wir führen hauswirtschaftliche Tätigkeiten aus und können auf Wunsch dann noch gemeinsam Einkaufen oder spazieren gehen.
Für Unterhaltung und Zeitvertreib werden verschiedene Programme angeboten, die für Abwechslung sorgen, da kommt keine Langeweile auf. Für Menschen mit Alzheimer - Demenz gibt es spezielle Programme.
Noch mehr Sicherheit durch Hausnotruf
Durch die regelmäßige Betreuung vor Ort, weiß auch immer jemand Bescheid, wenn es mal ein Problem geben sollte.
Der Vitakt Hausnotruf, mit dem Senioren im Notfall per Knopfdruck Hilfe anfordern können, gibt ihnen und Ihren Angehörigen zusätzliche Sicherheit. Infos erhalten Sie bei uns.

 

 

Einsatzgebiete für die Betreuung zu Hause:
Alsdorf Mitte - Begau - Bettendorf - Blumenrath - Broicher- Siedlung - Busch - Duffesheide - Hoengen - Kellersberg - Mariadorf - Neuweiler - Ofden - Schaufenberg - Siedlung Ost - Warden - Zopp - Baesweiler - Setterich - Würselen - Bardenberg - Broichweiden - Kinzweiler - Dürwiss - Eschweiler - Herzogenrath - Bardenberg - Kohlscheid - Merkstein

 

Zum Seitenanfang